Neuigkeiten

Spende der  Kommunionkinder 2018 der St. Stephanusgemeinde Goch-Kessel

Anlässlich der Erstkommunion in der St. Stephanusgemeinde in Goch-Kessel überreichten kurz vor Anfang der Sommerferien  die Kommunionkinder eine Spende in Höhe von 300 €. In einem  Vortrag wurde den Kindern  die Projektarbeit in Uganda erklärt.

Seit einigen Jahren beschenken sich die Kommunionkinder nicht mehr gegenseitig. Stattdessen spenden sie das Geld einem guten Zweck.

Wir bedanken uns bei den Kindern und deren Eltern für die Unterstützung der Mumaaso-Kinder!

Reise nach Uganda im Juni 2018

Im November wird die 17-jährigeTeopista, die an Taubstummheit leidet, sich mit sieben weiteren von Mumaaso geförderten Jugendlichen vom Mummy’s Institute verabschieden…

Über die individuelle Förderung von  Teopista und weitere Erlebnisse finden Sie im Reisebericht- August 2018.

Sponsorenlauf  Astrid- Lindgren Schule in Goch

Im Rahmen einer Projektwoche wurde an der Astrid-Lindgren Schule in Goch am 13.06.2018 ein Sponsorenlauf durchgeführt. Zum ersten Mal fand der Lauf im Gocher Stadtpark statt.

Bereits mehrmals hat diese Schule die Projektarbeit von Mumaaso e.V.  durch Spenden unterstützt.

Vorher wurde die Projektarbeit von Mumaaso in einigen Klassen vorgestellt.

Die Hälfte des Erlöses kam Mumaaso zugute.

Reise nach Uganda im November 2017

Durch die Aufnahme von acht Kindern zwischen 4 und 16 Jahren in ihrem Haus hat sich das Leben unserer Koordinatorin Toppi grundlegend verändert…

Mehr dazu und was wir sonst noch erlebt haben finden Sie im  Reisebericht- Dezember 2017

 

Spenden des städtischen Gymnasiums Goch

Die Abiturienten 2017 hatten sich entschlossen, den Erlös aus der Kollekte des Abitur-Gottesdienstes für Mumaaso e.V.  zu spenden.

Anlässlich des 111-jährigen Jubiläums  des städtischen Gymnasiums Goch wurde am 21.09.2017 einen Sponsorenlauf durchgeführt. Ein Teil des Erlöses kam Mumaaso e.V. zugute. Bei bestem Wetter erzielten die engagierten Schülerinnen und Schüler einen beachtlichen Betrag.  Im November 2017 wurde uns durch die Schülervertretung ein Scheck über € 5.800,00 überreicht.  

Über diese Spenden haben wird uns riesig gefreut. Vielen Dank!

 

Afrika in Kessel!

Das war ein schönes Fest: Mehr als 100 Freunde, Förderer und Interessierte waren der Einladung von Mumaaso e. V. zur Feier des 10jährigen Bestehens gefolgt. Der Verein – 2007  in Kessel gegründet – kümmert sich um Aids-Waisen in Uganda, betreut sie gesundheitlich, schulisch und beruflich. Inzwischen hat Mumaaso so viel Zuspruch, Anerkennung und finanzielle Unterstützung von der hiesigen Bevölkerung bekommen, dass nach 10 Jahren erfolgreichen Einsatzes gefeiert werden sollte – gemeinsam mit den Mumaaso-Freunden und als Dank an diese.

Schon der Gottesdienst in der St.-Stephanus-Kirche war ein gelungener Auftakt in heiter-feierlicher Atmosphäre mit original-afrikanischen Trommlern und mitreißenden musikalischen Einlagen des Kirchenchores.

Von der Kirche ging es durch den Pfarrgarten ins Pfarrheim, das ansprechend mit Fotos aus Uganda ausgeschmückt war. Hier wurden die Gäste bewirtet mit u.a. afrikanischem Bier und mit schmackhaften Teigtaschen, die von einer Afrikanerin liebevoll zubereitet worden waren.

Was aber das Fest vor allem lebendig machte, waren die vielen Gelegenheiten für Begegnungen und Gespräche.

 

Mumaaso e.V. feiert 10- jähriges Jubiläum!     Herzliche Einladung!

Im Laufe der vergangenen 10 Jahre hat der Verein mit der Projektarbeit bereits 64 Jugendlichen eine Berufsausbildung und damit eine hoffnungsvolle Zukunft ermöglicht. 

Der wichtige Grund, weshalb Mumaaso e.V. diesen Meilenstein erreicht hat, ist die großartige Spendenbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger aus Goch und den umliegenden Dörfern sowie der regelmäßigen, zugunsten des Vereines stattfindenden, Spendenaktionen unter anderem von Schulen und Vereinen. Um sich für die Unterstützung der Projektarbeit zu bedanken, lädt Mumaaso e.V. alle Spenderinnen und Spender und alle Interessierten am Samstag, dem 02.09.2017, herzlichst zur Feier der Vorabendmesse um 17 Uhr in die St. Stephanus Pfarrkirche in Goch-Kessel ein. Die Messfeier wird mit afrikanischen Liedern und Gebeten gestaltet.

Anschließend lädt der Verein zu einem Imbiss und Getränk in den Garten des Pfarrhauses ein.

Spende der diesjährigen Kommunionkinder der St. Stephanusgemeinde Goch-Kessel

 

Anlässlich der Erstkommunion in der St. Stephanusgemeinde in Goch- Kessel überreichten am 30.05.2017  die Kommunionkinder eine großzügige Spende in Höhe von 330€. Seit einigen Jahren beschenken sich die Kommunionkinder nicht mehr gegenseitig. Stattdessen spenden sie das Geld  einem guten Zweck.

Wir bedanken uns bei den Kindern und deren Eltern für die Unterstützung der Mumaaso-Kinder!

Spende der Radfahrgruppe Goch

In den Sommermonaten trifft sich die Radfahrgruppe um Herr Rudi Kempkes jeden Mittwoch zum gemeinsamen Radfahren. Unterwegs kehren sie zum Essen oder Kaffee und Kuchen irgendwo ein. Am 07.06. 2017 durften wir die Gruppe im Pfarrheim der St. Stephanusgemeinde Goch-Kessel empfangen.

Neben der kurzen Vorstellung unserer Projektarbeit wurden gegen Spende Kaffee und Kuchen angeboten. An diesem geselligen Treffen kam die beachtliche Summe von  1035€ zusammen. Dafür möchten wir uns bei den Radfahrern herzlich bedanken.